Das Buschmannland liegt im Norden Namibias und ist sehr dünn besiedelt. Entfernungen von 80 km ins nächste Dorf sind durchaus üblich. Die Region umfasst ein Gebiet von ca. 500 km in denen es keine Infrastruktur gibt. Die Gegend ist trocken und unfruchtbar, überall herrscht Armut und Hunger. Wir versuchen gerade dort den Kindern eine Zukunft zu geben.
In Mangetti Dune, haben wir im August 2014 die Mangetti Primary School für 360 Schüler mit angeschlossenem Hostel für 160 Kinder eröffnet.
Das neue Schulgebäude war ursprünglich für das Militär gebaut. Wir haben das Gebäude kernsaniert und zusätzlich Gebäude mit 160 Schlafplätzen und sanitären Anlagen geschaffen. Speziell die Übernachtungsmöglichkeit ist wichtig, damit die Kinder aus den weit entfernten Dörfern regelmäßig die Schule besuchen.
Mittlerweile werden an der Schule 360 Kinder unterrichtet, mit Nahrung und Medizin versorgt.
Zur offiziellen Eröffnung gab es ein großes Fest bei dem auch Vertreter der namibischen Regierung anwesend waren.


  • Published: 1 Jahr ago on 29. Oktober 2015
  • By:
  • Last Modified: November 20, 2015 @ 3:59 pm
  • Filed Under: Projekte, Slider

News